Eingestellt am17. November 2018 Von inAllgemein, politische_themen, Slider mit 131 Views

Steuerpolitik und Solidarität: Norbert Walter-Borjans spricht Klartext

Die abschließende Veranstaltung unserer Reihe „Solidarität 4.0“ fand am vergangenen Donnerstag in der Karl-Rahner-Akademie in Köln statt. Unser Gast Dr. Norbert Walter-Borjans, ehemaliger Finanzminister Nordrhein-Westfalens, stellte sein spannendes und wichtiges Buch „Steuern – Der Große Bluff“ vor. Auch wenn viele Menschen vor dem Thema Steuern zurückschrecken, sind Steuern eines der zentralen Mittel um Gerechtigkeitsfragen und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu adressieren. Norbert Walter-Borjans veranschaulichte, welche Mythen und Probleme es im Kampf um eine gerechte Steuerpolitik gibt und plädierte für eine größere öffentliche und transparente Debatte. Dass das Thema nicht unbedingt trocken sein muss, sondern sogar Thriller-Potenzial hat, veranschaulichte unser Referent mit Anekdoten aus seiner Zeit als NRW-Finanzminister, in der er unter anderem Steuer-CDs aus der Schweiz ankaufte und so dem Staat sieben Milliarden Euro sicherte. Wer bei der Veranstaltung nicht dabei sein konnte, sollte sein Buch auf jeden Fall lesen – selten war das Thema Steuern so spannend.
Wir bedanken uns zudem bei allen Interessierten, die bei der Veranstaltung dabei waren. Es war ein spannender Abend mit einer interessanten Diskussion, die gezeigt hat, wie aktuell das Thema Steuern auch heute ist.