Die Aufgabe der Jugendschöffinnen und -schöffen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
24.09.2019
18:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Veranstaltungssaal der AWO Köln


Nach dem Jugendgerichtsgesetz sollen diese erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein. Die richterliche Verantwortung ist in Jugendstrafsachen besonders groß.

Themen u. a.
❚ Jugendkriminalität
❚ Wo kommen Jugendschöffen zum Einsatz?
❚ Die Bedeutung des Erziehungsgedankens im Jugendstrafrecht
❚ Rolle und Mitwirkungsmöglichkeiten der Jugendschöffen
❚ Erfahrungen mit dem „Haus des Jugendrechts“ in Köln

Referent:Wolfgang Ettelt, Jugendstaatsanwalt (Haus des Jugendrechts), Köln

Bei allen Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl auf maximal 20 Personen begrenzt, um eine breite Beteiligung an der Diskussion zu ermöglichen. Der Teilnahmebeitrag für die Veranstaltungen beträgt 15,00 €. Darin enthalten sind das Seminarmaterial, Tagungsgetränke und ein Imbiss.

Zum Seminar anmelden:








*Pflichtfeld