Eingestellt am4. Februar 2019 Von inAllgemein, politische_themen, Slider mit 173 Views

Diskussion am 19. Februar im MIGRApolis Bonn: „Gibt es eine linke Kommunalpolitik?“

Die Bandbreite an kommunalpolitischen Grundsatzpositionen ist groß. Mit welchen Weichenstellungen werben die fortschrittlich positionierten Parteien im Bonner Stadtrat für sich? Und gibt es überhaupt eine „linke“ Kommunalpolitik? Welches sind die Kriterien, die Bonner Ratsvertreter*innen an ihre kommunalpolitische Arbeit anlegen. Und wie setzen sie dies um?
Die Willi-Eichler-Akademie hat Vertreter*innen aus dem Bonner Rat eingeladen, dieser Frage nachzugehen. Anmeldungen bitte unter: https://www.web-koeln.de/seminare/gibt-es-eine-linke-kommunalpolitik/

Wann: Dienstag, 19. Februar 2019, 19 Uhr
Wo: MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn

Diskutanten:
Angelika Esch, SPD;
Tim Achtermeyer, Bündnis 90/Die Grünen;
Dr. Michael Faber, Die Linke;
Felix Kopinski, Die Sozialliberalen
Moderation:
Martin Schilling, Vorsitzender Willi-Eichler-Akademie