AllgemeinKategorie

Die Bereitschaft zur Gewährung von Anerkennung und Teilhabe gegenüber Muslimen ist bei Jugendlichen deutlich höher als bei Erwachsenen. Moscheebauten oder Lehrerinnen mit Kopftuch sind überwiegend kein Problem. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Studie. Weitere Informationen finden Sie hier.Weiterlesen
„Bei uns gibt es eine sehr konservative Haltung zum Erben. Das zu vererbende Geld wird als der Familie, dem Clan gehörend gedacht. Damit hat wohl auch diese starke Privilegierung der Kinder und der Ehepartner bei der Erbschaftsteuer zu tun: Das Geld soll in der Familie gehalten werden. In Ländern wie den USA oder Großbritannien gibt es eine andere Haltung. Die sagen: Man soll durch Arbeit reich werden können, nicht durch die Geburt.“ Weitere Informationen finden Sie hier.Weiterlesen
Mit der Wahl von Bodo Ramelow in Thüringen ist die erste Rot-Rot-Grüne Koalition in Deutschland Realität geworden. Schon länger wird an vielen Stellen bei SPD, der LINKEN und Bündnis 90/die Grünen über Möglichkeiten und Ziele einer weiteren Zusammenarbeit diskutiert. Auch im Rheinland gibt es in verschiedenen Kommunen Zusammenarbeit in unterschiedlichsten Konstellationen. Als Auftakt einer Veranstaltungsreihe „Linke Mehrheit 2017“ luden wir als Willi-Eichler-Bildungswerk gestern zur Veranstaltung „Arbeit, Sorgen, Leben – Chancen für Gute Arbeit“ ein. Im Uniclub Bonn diskutierten Caroline Butterwegge, ehem. MdL (die LINKE), Katja Dörner (Bündnis 90/die Grünen), MdB,Weiterlesen

Eingestellt amMärz 11, 2015Von AdCinAllgemein, politische_themen, Slider

Neue Gespräche, neuer Ärger

„Institutionen“ statt „Troika“, Brüssel statt Athen: Alles ist ein bisschen anders, wenn heute die griechische Regierung und ihre Geldgeber wieder zusammenkommen. Finanzminister Varoufakis will mit ihnen einzeln verhandeln. Das sorgt bereits vorab für Ärger. Weitere Informationen finden Sie hier.Weiterlesen

Eingestellt amMärz 10, 2015Von AdCinAllgemein, politische_themen

Eine brandgefährliche Wette

„Wenn ein ‚Sieg‘ in diesem Konflikt darin besteht, dass wir Russland unser Verständnis internationaler Sicherheit aufzwingen, dann kann dieser Sieg nur eine Form annehmen: Russland muss vollständig zusammenbrechen. Doch das ist eine brandgefährliche Wette. Denn wenn unsere Strategie darin besteht, Russland dazu zu zwingen, seinem Ziel einer unabhängigen Wahrung der eigenen Sicherheit und Souveränität abzuschwören, dann müssen wir auch bereit sein, diese Strategie bis zum bitteren Ende durchzuziehen. Dann müssen wir einen Plan haben, wie wir alle russischen Waffen unschädlich machen oder wie wir sie überleben können.“ Clifford Gaddy vonWeiterlesen
Eine Abgabe auf bestimmte Finanzgeschäfte könnte Deutschland Mehreinnahmen von bis zu 45 Milliarden Euro bringen. Weitere Informationen finden Sie hier.Weiterlesen

Eingestellt amMärz 6, 2015Von AdCinAllgemein, politische_themen

Meilenstein oder Feigenblatt?

Bundestag entscheidet über Frauenquote Meilenstein oder Feigenblatt? Weitere Informationen finden Sie hier.Weiterlesen
Die aktuelle „Forbes“-Liste führt weltweit 1826 Milliardäre. Nach jüngsten Schätzungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung verfügen die reichsten zehn Prozent in Deutschland über 63 bis zu 74 Prozent des gesamten Privatvermögens. Doch was ist mit denen, die nicht „Oben“, sondern „Unten“ stehen? Welche Folgen hat die ökonomische Ungleichheit für unsere Gesellschaft? Weitere Informationen finden Sie hier.Weiterlesen
In Brüssel tagt heute die EU-Kommission zur europäischen Flüchtlingspolitik. Beschlüsse sind nicht zu erwarten – die Kommissare wollen sich erst orientieren. Was muss noch passieren, bis sie endlich handeln? Weitere Informationen finden Sie hier.Weiterlesen
Die Kritiker jammern über zu viel Bürokratie. Richtig ist: Der Mindestlohn zählt zu den größten sozialpolitischen Errungenschaften der Nachkriegszeit. Ein Kommentar von Herbert Prantl. Weitere Informationen finden Sie hier.Weiterlesen