Was erwarten die Deutschen vom Europa der Zukunft? Zum Beispiel mehr sozialen Ausgleich innerhalb der EU? Die Friedrich-Ebert-Stiftung startet ihr Projekt „Für ein besseres Morgen“ mit einer Bestandsaufnahme, die unter https://www.fes.de/politik-fuer-europa/umfrage-was-die-deutschen-von-europa-erwarten/ gelesen und heruntergeladen werden kann.Weiterlesen
Der aktuelle Willi-Eichler-Brief ist nun auch online verfügbar: Unter Willi-Eichler-Brief 05-2018 (Dezember) kann unser Dezember-Newsletter gelesen und heruntergeladen werden – Ihnen und Euch viel Freude bei der Lektüre!Weiterlesen
„UNANTASTBAR – Der Kampf für Menschenrechte“ heißt eine TV-Doku anlässlich des 70. Jahrestags der UN-Menschenrechtserklärung. Angela Andersen und Claus Kleber verdeutlichen: „70 Jahre nach der UN-Deklaration ist die globale Einhaltung der Menschenrechte nach wie vor ein unerreichtes Ideal. Aber eines, für das es sich zu kämpfen lohnt.“ https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzeit/unantastbar-menschenrechte-100.html fghWeiterlesen
„Demokratie vor Ort“ nennt sich unsere neue Broschüre, in der wir aus unseren von der Landeszentrale für politische Bildung geförderten „Demokratiewerkstätten im Quartier“ berichten. Kalk, Bocklemünd, Porz – entstanden ist ein kleines, aber feines „Handbuch für Beteiligung in Köln.“ Unter Demokratie vor Ort kann das Heft gelesen und heruntergeladen werden.Weiterlesen
Am 21. Dezember 2018 schließt das Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop, das Ende einer Epoche nicht nur im Ruhrgebiet – vorbei ist das Zeitalter der westeuropäischen Steinkohleförderung. Arte beschäftigt sich in einem Zweiteiler mit dieser wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Zäsur und zeigt, welche Herausforderungen bei der Gewinnung des „schwarzen Goldes“ in den letzten 250 Jahren zu überwinden waren. https://www.arte.tv/de/videos/067866-001-A/die-steinkohle-1-2/Weiterlesen