Einen solchen Steuerbetrug hat die Welt noch nicht gesehen: Mit sogenannten Cum-Cum- und Cum-Ex-Geschäften im Aktienhandel sind, soweit bekannt, 55,2 Milliarden Euro aus deutschen Steuerkassen und denen mindestens zehn weiterer europäischer Staaten geraubt worden. Eine internationale Journalistengruppe aus zwölf Ländern hat diesen Wirtschaftskrimi rekonstruiert und arbeitet auch weiter an dessen Aufklärung. https://www.cumex-files.com/