Frisch eingetroffen: Jahresbericht 2018/19

Jetzt ist er eingetroffen, unser Jahresbericht 2018/19! Allerlei Wissens- und Lesenswertes rund um Willi-Eichler-Akademie und -Bildungswerk gibt es unter: https://www.web-koeln.de/wp-content/uploads/2019/06/WEB_Jahresbericht_2018_2019_Web.pdf

„Weniger Markt, mehr Politik“, diese Forderung stellt Björn Hacker in seinem gleichnamigen Buch, wenn es um die Europäische Union geht. Doch was meint er damit?

Mit dem D-Day am 6. Juni 1944 begann eine entscheidende Wende des Zweiten Weltkriegs. Die westlichen Alliierten landeten in der Normandie und eröffneten eine zweite Front im Kampf gegen das nationalsozialistische Deutschland.
https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/der-zweite-weltkrieg/199400/kriegswende

„Zum Ende der außenpolitischen Gewissheiten: Brauchen wir eine neue Friedensbewegung?“ Dies diskutierten auf unsere Einladung Dr. Rolf Mützenich MdB, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender, und Andreas Zumach, Journalist und Mitglied des Netzwerks Friedenskooperative.

Als die syrische Revolution ausbricht, feiert Amal ihre ersten Erfolge als Schauspielerin und träumt von kommendem Ruhm.

„I know there is a God because in Rwanda I shook hands with the devil. I have seen him, I have smelled him and I have touched him. I know the devil exists and therefore I know there is a God.“

Die NATO (North Atlantic Treaty Organization) feiert ihren 70. Geburtstag: Am 3. April 1949 gründeten Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Island, Italien, Kanada, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen...

Der aktuelle Willi-Eichler-Brief ist nun auch online verfügbar: Unter Willi-Eichler-Brief 01-2019 kann unser April-Newsletter gelesen und heruntergeladen werden – Ihnen und Euch viel Freude bei der Lektüre!

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Impulse 3:

Plädoyers für eine solidarische Gesellschaft

Willi-Eichler-Brief

01-2019 | April

Veranstaltungen