218659-dg-original

Eingestellt am14. November 2016 Von inAllgemein, politische_themen, Slider mit 203 Views

Vor 25 Jahren: Verabschiedung des Stasiunterlagengesetzes

Am 14. November 1991 verabschiedete der Deutsche Bundestag mit großer Mehrheit das „Gesetz über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik“. Dies geschah, um sicherzustellen, dass die Stasi-Akten weder vernichtet werden noch der im Bundesarchivgesetz vorgesehenen Sperrfrist von 30 Jahren unterliegen, sondern von betroffenen Bürgern eingesehen werden können.