Spurensuche im deutsch-belgischen Grenzland und ‚europäischen‘ Brüssel

Lade Karte ...

Datum/Zeit
13.10.2018 - 15.10.2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Bedford Hotel & Congress Centre


Folgender Programmablauf ist vorgesehen: 

Samstag, 13.10.2018

08:00 Uhr           Abfahrt ab Bonn

 

10:00 Uhr           Deutsch-belgischer Grenzübergang Aachen-Köpfchen:

-11:00 Uhr          „Grenzland seit Menschengedenken“: Führung an Westwall/Höckerlinie durch Dr. Sebastian Scharte und Drs. Siebo M. H. Janssen

                          

11:30 Uhr           Staatsarchiv Eupen (B):

-14:00 Uhr             Das Staatsarchiv Eupen – historisches Gedächtnis der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens: Führung, Referat und Diskussion mit Dr. Els Herrebout, Leiterin des Staatsarchivs, und Dr. Peter Quadflieg, stellvertretender Leiter des Staatsarchivs

 

14:00 Uhr           Eupen zur freien Verfügung

-15:00 Uhr

 

15:30 Uhr           Henri-Chapelle American Cemetery and Memorial (B):

-16:30 Uhr          Besichtigung und Führung durch Dr. Sebastian Scharte und Drs. Siebo M. H. Janssen

 

Ca. 18:30 Uhr      Ankunft in Brüssel und Abend zur freien Verfügung

 

Sonntag, 14.10.2018

08:00 Uhr           Frühstück

 

10:00 Uhr           Brüssel:

-13:00 Uhr          Altstadt-Führung durch Kirsten Peters und Roger Van Buynder

 

anschließend      Brüssel zur freien Verfügung

 

Montag, 15.10.2018

08:00 Uhr           Frühstück

 

10:00 Uhr           Europäisches Parlament:

-11:00 Uhr           Vortrag und Diskussion zur Geschichte und Gegenwart der europäischen Einigung und des

Europäischen Parlaments durch einen Referenten des EP-Besucherdienstes

 

11:00 Uhr           Gespräch und Diskussion mit Arndt Kohn MdEP: „Europa, quo vadis?“

– 12:00 Uhr

 

13:00 Uhr           Haus der Europäischen Geschichte:

-15:30 Uhr          Führung durch Dr. Andrea Mork, Leiterin des Kuratorenteams, plus Diskussion/Reflexion

 

Ca. 16:00 Uhr     Rückfahrt nach Bonn

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: kontakt@web-koeln.de


*Pflichtfeld