Die Praxis des Maßregelvollzugs

Lade Karte ...

Datum/Zeit
29.02.2016
15:00 - 16:30

Veranstaltungsort
LVR Klinik Köln


Informationsbesuch in der LVR-Klinik Köln-Porz, Klinik für forensische Psychiatrie

Informationsveranstaltung für Schöffinnen und Schöffen und Interessierte

Montag, 29.02.2016, 15:00 – 16:30 Uhr

Wie hängen kriminelle Verhaltensweisen und psychische Störungen zusammen? Während der juristische Krankheitsbegriff allein auf die Schuldfähigkeit des Straftäters abstellt, bezieht der psychiatrische Krankheitsbegriff psychopathologische Erkenntnise mit ein, um auf die psychische Störung oder Sucht des Patienten einzuwirken. der Patient soll durch Behandlung, Resozialisierung und soweit möglich Heilung befähigt werden, ein selbst kontrolliertes und straffreies Leben zu führen.

Themen u.a.

– Krankheitsbegriff im Maßregelvollzug

– Grundsätze der Behandlung im Maßregelvollzug

– Behandlungsplanung und Behandlungskonzepte; Diagnose und Therapieformen

Leitung: Ute Schmitz-Bütow, Willi-Eichler-Bildungswerk, Köln

 

Zum Seminar anmelden:

Anmeldungen sind für dieses Seminar nicht mehr möglich.


*Pflichtfeld