Politische Themen

abbildung_aktuelle_politische_themen_1
„Wähle jon“, heißt es am Sonntag – natürlich nicht nur in Köln. Auch die aktuelle Ausgabe von Aus Politik und Zeitgeschichte widmet sich der wohl einfachsten Möglichkeit, sich demokratisch einzubringen. http://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/255952/apuzWeiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_2
Der heutige Weltkindertag, initiiert von der Generalversammlung der Vereinten Nationen, soll auf die Bedürfnisse und Rechte von Kindern aufmerksam machen. Die Transferstelle politische Bildung beleuchtet, ob dazu auch außerschulische politische Bildung zählt. https://transfer-politische-bildung.de/mitteilung/artikel/kinder-als-zielgruppe-an-erkennen/Weiterlesen
IMG_0861
Ein voller Erfolg war auch das vierte Veedelsfest, unterstützt von der AG „Arsch huh, Zäng ussenander“ und der Landeszentrale für politische Bildung NRW. Unter dem Motto „Du bes Porz!“ feierten über 300 Menschen rund ums Bezirksrathaus – mit dabei auf der Bühne waren Buntes Herz, Def Benski, HopStopBanda, Wilfried Schmickler und Stefan Brings. Engagiert diskutierten Moderator Hermann Rheindorf, Simin Fakhim-Haschemi (Sprecherin der Porzer Bürgervereine), Stephan Demmer (Festausschuss Porzer Karneval), Bezirksamtsleiter Norbert Becker und zahlreiche Interessierte im Publikum über die alltäglichen Probleme im und wichtigsten Herausforderungen fürs Veedel.Weiterlesen
Hitler erließ 1935 die sogenannten Nürnberger Gesetze – eine rechtliche Grundlage für die Verfolgung der Juden. Sie waren über Nacht entstanden und hatten unter anderem das Verbot sogenannter „Mischehen“ zwischen Juden und „Ariern“ zum Inhalt. Unter https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article146320720/Ueber-Nacht-liess-Hitler-Rassengesetze-improvisieren.html finden Sie weitere Informationen zum Thema.Weiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_2
Der Linksterrorismus der Rote Armee Fraktion erreichte im Herbst 1977 seinen Höhepunkt – in Köln wurde am 5. September Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer entführt. Unter https://www.hdg.de/lemo/kapitel/geteiltes-deutschland-krisenmanagement/linksterrorismus-rote-armee-fraktion/deutscher-herbst.html finden sich weitere Hintergründe zum Thema.Weiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_2
Schon seit 1957 wird jeweils am 1. September an die Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkriegs erinnert. Federführend in der Erinnerungsarbeit sind der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften – zu sehen in einer aufschlussreichen „Geschichte des Antikriegstags im Bild“. http://www.dgb.de/themen/++co++6536e646-24a4-11e5-bd9f-52540023ef1aWeiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_1
In knapp vier Wochen, am 24. September 2017, kommt es zur Wahl des 19. Deutschen Bundestags. Über 61 Millionen Menschen in Deutschland sind wahlberechtigt und können das Parlament für die nächsten vier Jahre bestimmen. Unter https://www.politische-bildung.nrw.de/themen/wahlen2017/bundestagswahl/index.html hat die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen allerlei Wissenwertes zum Thema zusammengestellt.Weiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_1
Wer sitzt in den Stadt- und Gemeinderäten Nordrhein-Westfalens – und arbeitet wie lange für wie viel Geld? Eine neue Studie der Ruhr-Universität Bochum bringt Licht ins Dunkel: Unter https://www.mgepa.nrw.de/ministerium/presse/pressethemen/20170816_Studie-Ehrenamt/MIK-Kommunales-Ehrenamt-in-NRW.pdf kann das komplette Gutachten gelesen und heruntergeladen werden.  Weiterlesen