Eingestellt am19. Juli 2018 Von inAllgemein, politische_themen, Slider mit 153 Views

Neue Studie zu Antisemitismus im Internet

Erschreckend, was die Langzeitstudie „Antisemitismus 2.0 und die Netzkultur des Hasses“ der TU Berlin zeigt: „Wir haben zum einen einen massiven Anstieg von Antisemitismen insbesondere in den Mainstream-Kommentarbereichen der Qualitätspresse feststellen können. In Stichproben haben wir das aber auch in den sozialen Medien gesehen. Dies geht einher mit einer semantischen Radikalisierung. Wir können ganz klar nach diesen vier Jahren sagen, dass sich das Sag-, aber auch Sichtbarkeitsfeld im Web für Antisemitismus exorbitant vergrößert hat“, so die Verfasserin Monika Schwarz-Friesel. Unter https://www.linguistik.tu-berlin.de/fileadmin/fg72/Antisemitismus_2-0_Lang.pdf kann die Studie gelesen und heruntergeladen werden.