Aktuelle Beiträge

033
Am vergangenen Sonntag fand auf dem Bickendorfer Rochusplatz das zweite von vier Veedelsfesten mit der AG „Arsch Huh, Zäng ussenander“ statt. Den rund 500 Besuchern wurde ein unterhaltsames Bühnenprogramm geboten, unterstützt durch musikalische Beiträge der „Höhner“ und der aus Flüchtlingen und Einheimischen zusammengestellte Gruppe „Buntes Herz“. Die Veranstaltung wurde von Kabarettist Fatih Cevikkollu moderiert. Der Kabarettist Wilfried Schmickler wandte sich mit mahnenden, jedoch unterhaltsam verpackten Worten an das Publikum und ermutigte sie, Veränderungen in der Gesellschaft als positiv zu erfassen. Man solle sich nicht vor Flüchtlingen fürchten, sondern eher vorWeiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_2
„Bilde dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was du bist!“ Wilhelm von Humboldt war ein Multitalent: Bildungsreformer, Sprachforscher, Staatsmann. Heute vor 250 Jahren wurde er in Potsdam geboren. http://www.deutschlandfunk.de/250-geburtstag-von-wilhelm-von-humboldt-der-begruender-des.871.de.html?dram:article_id=389149Weiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_1
Bei einer geringen Wahlbeteiligung von nur 42,6 Prozent im zweiten Wahlgang hat sich Emmanuel Macrons Bewegung „La République en marche“ (LREM) klar die Mehrheit der Parlamentssitze gesichert. Unter http://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/249192/parlamentswahlen-frankreich finden sich weitere Informationen zur neuen politischen Situation in Frankreich.  Weiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_2
raum13 • Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste
 – laut Goethe-Institut eines der wichtigsten Projekte in Deutschland, die sich erfolgreich mit der kulturellen Nutzung von historischen Industrieanlagen beschäftigen. In Kooperation mit der Willi-Eichler-Akademie lädt das forum politik köln ein zu einem spannenden Ortstermin am Donnerstag, 22. Juni, um 18 Uhr. Besichtigt wird das frühere KHD-Zentralwerk gemeinsam mit den Künstlern, die dort tätig sind und in der Industriebrache neue spannende „virtuelle Räume, Denkräume, Traumräume, Zwischenräume, Zukunftsräume, gesellschaftliche Räume und politische Räume“ geschaffen haben. Anmeldungen bitte bis zum 19. Juni unter: karlheinzwalter@email.deWeiterlesen
Chorweiler 053
Am vergangenen Samstag fand in Chorweiler das erste von vier Veedelsfesten mit der AG „Arsch huh, Zäng ussenander“ statt – musikalisch unterstützt durch Brings und die Flüchtlingsband Buntes Herz, klasse moderiert von Jürgen Becker. Ins Gespräch kommen mit den Bürgerinnen und Bürgern und so mehr über ihre Probleme und ihre Anregungen fürs Leben vor Ort erfahren, ist das Ziel. Außerdem möchte die Initiative Menschen im Veedel zu mehr gesellschaftlichem Engagement und stärkerer politischen Beteiligung motivieren. Das beginnt beim ‚wählen gehen‘, spielt aber auch bei vielem mehr vor unserer Haustür eineWeiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_1
Die aktuelle Ausgabe von Aus Politik und Zeitgeschichte widmet sich der Steuerpolitik, den Steuern als wichtigster Einnahmequelle des Staates. Im weiten und schwierigen Feld der Steuerpolitik treffen die im politischen Spektrum konkurrierenden Staats-und Gesellschaftskonzepte am offensichtlichsten aufeinander und erhitzen die Gemüter – beim Gesetzgeber wie beim Steuerzahler. http://www.bpb.de/apuz/249232/steuerpolitikWeiterlesen
WEB_Gründung
Politische Bildung – wichtiger denn je in Zeiten von Populismus, Verschwörungstheorien und fake news, Demokratiemüdigkeit und teils sogar -verachtung im realen Leben wie im Netz. Demokratie lernen und leben als Auftrag: Heute, am 6. Juni, feiert das Willi-Eichler-Bildungswerk in Köln seinen 40. Geburtstag. „Willi-Eichler-Akademie und -Bildungswerk ist ein hoher Anspruch“, so Geschäftsführer Martin Schilling. „Unser originärer Auftrag ergibt sich durch das Weiterbildungsgesetz in Nordrhein-Westfalen und die Ausrichtung ‚Politische Bildung‘. Unsere Ausrichtung ist durch das Erbe Willi Eichlers, Vordenker sozialdemokratischer Politik und politischer Bildungsarbeit sowie ‚Vater‘ des Godesberger Programms der SPD,Weiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_2
Das „European Recovery Program“, besser bekannt als Marshallplan, nimmt ab dem 5. Juni 1947, dem Tag der programmatischen Rede von US-Außenminister George C. Marshall an der Harvard University, konkrete Formen an. Wie gelingt der Wiederaufbau im notleidenden Deutschland und Europa der Nachkriegszeit? Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung fasst Entstehung, Entwicklung und Wirkungsgeschichte des Marshallplans zusammen. http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/marshallplan/Weiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_2
2. Juni 1967, West-Berlin, eine Demonstration gegen den Besuch des Schahs von Persien: Der Student Benno Ohnesorg stirbt, aus kurzer Distanz erschossen vom Polizisten Karl-Heinz Kurras. Das Ereignis gilt als Ausgangspunkt für ‚1968‘, Ausbreitung und Radikalisierung der Studentenbewegung sowie ‚Gegenöffentlichkeit‘. http://taz.de/!p5098/Weiterlesen
abbildung_aktuelle_politische_themen_1
Am 29. Mai 1917 kam in Boston John Fitzgerald Kennedy zur Welt. JFK, Mythos bis heute: Ein aufschlussreiches Porträt des 35. US-Präsidenten (1961-1963) findet sich unter https://www.tagesschau.de/ausland/kennedy-105.htmlWeiterlesen